parallax background

Sophia

Sinnkrise
21.11.2017
Inflation
09.12.2017

Sophia, die Weisheit, soll neuerdings - wen, der meine Weißheit »Zu ̴ Fall« las, wundert's - der beliebteste Mädchennamen der Welt sein. Aus gegebenem Anlass sei der am 04.11.2017 in t-online publizierte Artikel nachfolgend wörtlich wiedergegeben.

„I n Deutschland haben Eltern im vergangenen Jahr ihren Töchtern am häufigsten den Namen Marie gegeben. Viele Mädchen bekamen aber auch einen Namen, der weltweit zu den beliebtesten zählt.

Sofia ist beliebt wie kein anderer Name: In acht Ländern führt dieser Vorname (in allen seinen Schreibweisen) die Liste der beliebtesten Mädchennamen an. In 20 weiteren Ländern steht er auf Platz 2 oder 3 der Liste. Und damit nicht genug: In zwei Dritteln aller Länder, die eine Babynamenstatistik führen, ist Sofia in der Top 25. Das geht aus einer Erhebung der US-Seite „babynamewizard.com“ hervor, die die US-Amerikanerin Laura Wattenberg ins Leben gerufen hat.

Auf Platz 1 steht dieser Mädchenname in Italien, Mexiko, Estland, Chile, Russland, der Slowakei, den USA und Ungarn. Sofia beziehungsweise Sophia ist auch hierzulande sehr beliebt. Nach Marie und Sofie/Sophie landete der Name auf Platz 3 der Hitliste. Ein Jahr zuvor war der Name auf Platz 4 in Deutschland. Sofie ist in den 1990er Jahren in die Beliebtheitsskala hierzulande eingestiegen. Seitdem hält er sich dort.

Der Name Sofia stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Weisheit. Der Auswertung zufolge habe der Name den lange Zeit sehr verbreiteten Namen Mary/Maria abgelöst.“

Ergänzend sei aus dem Buch nomen est omen – Die verborgene Botschaft der Vornamen des Sprachforschers und Psychologen Joachim Schaffer-Suchomel zitiert: „Sophia ist ›… der Geist weiblicher Weisheit. Das Symbol der Sophia war die Taube der Aphrodite, die später als Symbol des Heiligen Geistes galt. Die Sophia verkörperte einst die weibliche Seele Gottes, die Quelle seiner Kraft …‹. Mit dem Namen Sophia ist aufgrund der damit verbundenen Mythologie ein hoher geistiger Anspruch verbunden. Das Anfangs S verkörpert eine wachsame, aufgerichtete Schlange. Sophia steht zusätzlich das versteckte Anagramm ›as‹ zur Verfügung. Das As(s) ist der höchste Trumpf im Kartenspiel. Sophia ist zukunfts- und erfolgsorientiert. Beim ersten Wortbild ›So‹ konnotiert man ›Art und Weise‹. Es verdeutlicht die besondere und eigene Art von Sophia. ›Sophia‹ endet mit der Buchstabenfolge ›ia‹, die für ›ja‹ steht und Lebensbejahung und Optimismus symbolisiert. Sophia verfügt dank dieser Vokalkombination über Intuition, aus der sie unermüdlich ihre Weisheit schöpfen kann. Der Vokal a in ›Sophia‹ ist dem Herzchakra zugeordnet, das Liebe und Mitgefühl verkörpert und nach der Runendeutung für die Asen und den Adler steht: Das nordische Göttergeschlecht wie auch der majestätische Greif schweben über den Dingen. Sie wahren Distanz. Weisheit braucht Klarheit und diese setzt eine gewisse Distanz voraus. Sofia ist Hauptstadt und Kulturmittelpunkt Bulgariens. Die Hagia Sophia ist die Bezeichnung für die Sophienkirche in Istanbul und bedeutet ›heilige Weisheit‹.“

 

* https://www.t-online.de/leben/familie/schwangerschaft/id_82585628/das-ist-der-beliebteste-maedchenname-der-welt.html